Spezielle Themen

Omotenashi Toiletten für Touristen“ der Präfektur Okayama

Die Präfektur Okayama hat eigens drei Standards festgelegt, die Besuchern eine „sichere, geschützte und komfortable“ Reise zu ermöglichen. Die Standards beziehen sich auf die jeweilige Einrichtung als solche, deren Reinigung und auf Gastfreundschaft (auf Japanisch „omotenashi“). Es gibt daher auch einige öffentliche Toiletten, die diese Standards erfüllen. Diese „Omotenashi Toiletten für Touristen“ der Okayama Präfektur legen wir Ihnen sehr ans Herz.
Machen Sie dort gerne einen Zwischenstopp, wenn sie für Sightseeing in der Präfektur unterwegs sind!

  • モモ2
  • サル3
  • イヌ1
  • キジ2
  • DSC_5571_トリミング
  • 20210913093148_IMG_7310
  • DSC_5466_トリミング
  • 6512EDCE-6939-4294-BE05-B77A5707990E
  • s-20220201_135448_トリミング
  • DSC_5004
  • DSC_5383_トリミング
Okayama Schloss
  • IMG_5351
  • IMG_5354
  • IMG_5355
  • IMG_5356
  • IMG_5361
  • IMG_5358
  • IMG_5357
  • IMG_5371
  • IMG_5359
  • IMG_5360
  • IMG_5362
  • IMG_5363
  • IMG_5370
  • IMG_5365
  • IMG_5367
  • IMG_5369
  • 800
  • IMG_5351
  • IMG_5354
  • IMG_5355
  • IMG_5356
  • IMG_5361
  • IMG_5358
  • IMG_5357
  • IMG_5371
  • IMG_5359
  • IMG_5360
  • IMG_5362
  • IMG_5363
  • IMG_5370
  • IMG_5365
  • IMG_5367
  • IMG_5369
  • 800
Okayama Schloss

Vor dem Asahi-Fluss thront das Schloss von Okayama. Die Geschichte der Stadt Okayama beginnt in der Edo-Zeit, als der Militärkommandant Naoie UKITA dieses Gebiet zu seinem Stützpunkt macht. Der Schlossturm des Okayama Schlosses, den Naoies Sohn Hideie errichten ließ, hat ein stattliches und luxuriöses Äußeres mit schwarzen shitami-ita Holzverkleidungen und Blattgoldziegeln, was seinem Stand als mächtiger Daimyo und Nachkomme des Feudalherrn Hideyoshi TOYOTOMI durchaus entsprach. 1945 wurde der Schlossturm durch Kriegsbrände zerstört. Er wurde 1966 mit einem originalgetreuen Äußeren wiedererrichtet und 2022 nach einer umfassenden Renovierung wiedereröffnet.

KITERASU
  • IMG_0104
  • IMG_0077
  • IMG_0081
  • IMG_0087
  • モモ1
  • 木テラス
  • IMG_0104
  • IMG_0077
  • IMG_0081
  • IMG_0087
  • モモ1
  • 木テラス
KITERASU

Eine öffentliche Toilette im Besitz der Stadt Maniwa, die sich aktiv für die Förderung von Holzbauten einsetzt. Für das Gebäude wurde eine neuartige Holzstruktur namens CLT (Cross Laminated Timber) verwendet. Der Rastplatz bietet Bänke und Fahrradständer. Erhielt den 17. Architektur- und Kulturpreis der Chugoku Region.

Mehr Informationen (Englisch)

Shiro-machi Station
  • 01城まち外観 (1)
  • 20210913093102_IMG_7306
  • 20210913093148_IMG_7310
  • 20210913093304_IMG_7316
  • 20210913093600_IMG_7320
  • IMG_0066
  • モモ2
  • 城まちステーション
  • 01城まち外観 (1)
  • 20210913093102_IMG_7306
  • 20210913093148_IMG_7310
  • 20210913093304_IMG_7316
  • 20210913093600_IMG_7320
  • IMG_0066
  • モモ2
  • 城まちステーション
Shiro-machi Station

Eine öffentliche Toilette der Stadt Takahashi, deren Motto es ist, „Stadtentwicklung beginnend bei den Toiletten“ zu betreiben. Die „Burgstadt Station“ wurde am Eingang der Bitchu-Matsuyama Burg errichtet, die auch als „Burg im Himmel“ bekannt ist. Neben Toiletten verfügt die Station auch über einen Shop mit lokalen Produkten und einen Rastplatz.

Mehr Informationen (Englisch)

JR Katsumada station
  • DSC_5571_トリミング
  • DSC_5626
  • DSC_5616_トリミング
  • DSC_5605_トリミング
  • DSC_5615_トリミング
  • DSC_5599_トリミング
  • DSC_5575
  • DSC_5586
  • DSC_5591
  • モモ1
  • 勝間田駅
  • DSC_5571_トリミング
  • DSC_5626
  • DSC_5616_トリミング
  • DSC_5605_トリミング
  • DSC_5615_トリミング
  • DSC_5599_トリミング
  • DSC_5575
  • DSC_5586
  • DSC_5591
  • モモ1
  • 勝間田駅
JR Katsumada station

Toilette an der "Katsumada Station" an der Kishin Linie (JR West). Im Februar 2021 erneuerte der Ort Shoo das Bahnhofsgebäude. Es basiert auf dem Motiv der Mimasaka Nanajuku Herbergen an der Izumo Überlandstraße, die während der Edo-Zeit florierten.
Dieser Bahnhof ist in etwa 90 Minuten vom Bahnhof Okayama zu erreichen, mit einem Mal Umsteigen von der JR-Tsuyama-Linie in die Kishin Linie. Auch von Himeji aus ist die Station in etwa 90 Minuten erreichbar. Desweiteren gibt es von der Station aus Busse nach Tsuyama und Nagi.

Mehr Informationen (Englisch)

Roadside Sta. Awakurando
  • DSC_5510_トリミング
  • DSC_5478_トリミング
  • DSC_5466_トリミング
  • DSC_5443_トリミング
  • DSC_5458_トリミング
  • DSC_5455_トリミング
  • DSC_5426
  • DSC_5429
  • キジ2
  • 道の駅あわくらんど
  • DSC_5510_トリミング
  • DSC_5478_トリミング
  • DSC_5466_トリミング
  • DSC_5443_トリミング
  • DSC_5458_トリミング
  • DSC_5455_トリミング
  • DSC_5426
  • DSC_5429
  • キジ2
  • 道の駅あわくらんど
Roadside Sta. Awakurando

„Awakuland" liegt direkt neben der Anschlussstelle Nishiawakura IC am Tottori Expressway. Hier gibt es Restaurants, die saisonale Spezialgerichte anbieten, sowie Imbisse, darunter einen, der die beliebten lokalen Burger anbietet. Es ist ein Ort zum Entspannen und entspannten Essen. Die CLT-Toilette ist das erste Gebäude in der Präfektur Okayama, welches das neue Baumaterial CLT (Cross Laminated Timber) verwendet. In dieser sauberen und sehr komfortablen Toilette ist man komplett von Holz umgeben!

Mehr Informationen (Englisch)

Roadside Sta. Sanyodo Yakagejuku
  • DSC_3005
  • 7AF0F70B-EDA1-4966-B436-C38361321ECD
  • 8E8CDA0A-0060-47D2-B432-F2511E6FCAB1
  • 0A4A8A37-7CC3-4B29-B507-F1FEFB18BD58
  • 6512EDCE-6939-4294-BE05-B77A5707990E
  • 378C864F-5DC8-490D-91E0-DAF8EE2AC408
  • 71A652AC-A3B6-4196-96D3-8C8830DBAD52
  • 2CBDEE29-40BA-49CF-B7AA-37F6C8D768FC
  • モモ2
  • 道の駅山陽道やかげ宿
  • DSC_3005
  • 7AF0F70B-EDA1-4966-B436-C38361321ECD
  • 8E8CDA0A-0060-47D2-B432-F2511E6FCAB1
  • 0A4A8A37-7CC3-4B29-B507-F1FEFB18BD58
  • 6512EDCE-6939-4294-BE05-B77A5707990E
  • 378C864F-5DC8-490D-91E0-DAF8EE2AC408
  • 71A652AC-A3B6-4196-96D3-8C8830DBAD52
  • 2CBDEE29-40BA-49CF-B7AA-37F6C8D768FC
  • モモ2
  • 道の駅山陽道やかげ宿
Roadside Sta. Sanyodo Yakagejuku

Eine im März 2021 eröffnete Raststätte mit einem neuartigen Konzept, bei dem es keinen Verkauf von Produkten oder Restaurants innerhalb der Einrichtung gibt. Shoppen können Sie in der angrenzenden Einkaufsstraße. Die Raststätte wurde von dem aus Okayama stammenden Designer Eiji Mitooka, entworfen. In der Einrichtung gibt es Ausstellungen zu touristischen Ausflugszielen in der Umgebung oder über Spezialitäten der Region. Es gibt außerdem einen Spielraum für Kinder und eine Aussichtsplattform.

Mehr Informationen (Englisch)

Roadside Sta. Kaze-no-Ie
  • 道の駅 風の家トイレ(外観) (1)
  • DSC_3180
  • DSC_3184
  • 道の駅 風の家(内観)1 (1)
  • 道の駅 風の家(内観)3 (1)
  • 道の駅 風の家(内観)4
  • DSC_3182
  • DSC_3183
  • モモ1
  • 道の駅蒜山高原・風の家
  • 道の駅 風の家トイレ(外観) (1)
  • DSC_3180
  • DSC_3184
  • 道の駅 風の家(内観)1 (1)
  • 道の駅 風の家(内観)3 (1)
  • 道の駅 風の家(内観)4
  • DSC_3182
  • DSC_3183
  • モモ1
  • 道の駅蒜山高原・風の家
Roadside Sta. Kaze-no-Ie

Diese Raststätte wurde in letzter Zeit zu einem beliebten Freizeitziel der Region Hiruzen. Die Einrichtung beherbergt einen Verkaufsbereich für Milchprodukte, lokale Spezialitäten und Souvenirs, sowie ein Restaurant mit vielen regionalen Leckereien wie Softeis und „Hiruzen Yakisoba“ (gebratene Nudeln).

Mehr Informationen (Englisch)

Roadside Sta. Gaisen zakura Shinjo-syuku
  • IMG_1854
  • IMG_1855
  • DSC_3212_補正
  • DSC_3213_補正
  • DSC_3215_補正
  • イヌ1
  • 道の駅がいせん桜新庄宿
  • IMG_1854
  • IMG_1855
  • DSC_3212_補正
  • DSC_3213_補正
  • DSC_3215_補正
  • イヌ1
  • 道の駅がいせん桜新庄宿
Roadside Sta. Gaisen zakura Shinjo-syuku

Die Raststätte Gaisen-zakura Shinjojuku wurde im April 2018 eröffnet, um den Charme des Dorfes Shinjo zu vermitteln. Hier gibt es nicht nur für Besucher Spezialitäten aus Shinjo zu erwerben. Die Einrichtung dient den Dorfbewohnern gleichzeitig als Supermarkt für alltägliche Einkäufe, was sie zu einem wichtigen Ort der Zusammenkunft für die Bewohner der Umgebung macht.

Mehr Informationen (Englisch)

Roadside Sta. Hiruzen Kogen
  • 道の駅 蒜山高原(外観) (1)
  • DSC_3185
  • 道の駅 蒜山高原(内観)1 (1)
  • 道の駅 蒜山高原(内観)3 (1)
  • DSC_3187
  • モモ1
  • 道の駅蒜山高原・風の家
  • 道の駅 蒜山高原(外観) (1)
  • DSC_3185
  • 道の駅 蒜山高原(内観)1 (1)
  • 道の駅 蒜山高原(内観)3 (1)
  • DSC_3187
  • モモ1
  • 道の駅蒜山高原・風の家
Roadside Sta. Hiruzen Kogen

Mitten im Zentrum des Stadtteils Hiruyama gelegen, befindet sich die Raststätte direkt neben dem Hotel Hiruyama Hills. Der Shop verfügt über eine Verkaufsecke für lokale Spezialitäten, Souvenirs und Softeis. Es gibt außerdem viele Prospekte und einen Rastplatz. Da die Raststätte auch über einen Fahrradverleih verfügt, ist sie ein idealer Abfahrts- und Ankunftsort für Radtouren.

Mehr Informationen (Englisch)

Roadside Sta. Kumenan
  • s-20220201_135735_トリミング
  • s-20220201_135448_トリミング
  • s-20220201_134904_トリミング
  • s-20220201_135624-(1)_トリミング
  • s-20220201_135518
  • s-20220201_135532
  • サル3
  • 道の駅くめなん
  • s-20220201_135735_トリミング
  • s-20220201_135448_トリミング
  • s-20220201_134904_トリミング
  • s-20220201_135624-(1)_トリミング
  • s-20220201_135518
  • s-20220201_135532
  • サル3
  • 道の駅くめなん
Roadside Sta. Kumenan

Die Raststätte „Kumenan“ befindet sich etwa auf halben Weg der Route 53, welche die Städte Okayama und Tsuyama verbindet. In der Cafeteria gibt es gesunde Gerichte mit frisch geernteten Zutaten aus Kumenan und dessen Umgebung. Darüber hinaus können Sie hier Souvenirs und Take-Out mit Yuzu (japanische Zitrusfrucht) erwerben. Die Raststätte ist ein Ort, an dem Lokals und Besucher zusammenkommen und entspannen können.

Mehr Informationen (Englisch)

Uji public restroom
  • DSC_5082_トリミング
  • DSC_5097_トリミング
  • DSC_5152_トリミング
  • DSC_5135_トリミング
  • DSC_5119_トリミング
  • DSC_5108
  • DSC_5107
  • DSC_5132
  • モモ2
  • 宇治公共トイレ
  • DSC_5082_トリミング
  • DSC_5097_トリミング
  • DSC_5152_トリミング
  • DSC_5135_トリミング
  • DSC_5119_トリミング
  • DSC_5108
  • DSC_5107
  • DSC_5132
  • モモ2
  • 宇治公共トイレ
Uji public restroom

Eine öffentliche Toilette der Stadt Takahashi, deren Motto es ist, „Stadtentwicklung beginnend bei den Toiletten“ zu betreiben. Sie befindet sich in der Nähe des „Moto Nakata-tei Kurayashiki“, einer Schulungs-, Speise- und Unterkunftseinrichtung. Sie entstand, nachdem die Sake-Brauerei von Moto Nakata-tei renoviert wurde. Das Gebäude wurde Mitte der Meiji-Zeit (1868-1912) errichtet und steht in der Tradition der Shoya (Dorfvorsteher) in der Edo-Zeit steht (1603-1867). Sie können hier wunderbar eine Pause einlegen, wenn Sie das "Fukiya Furusato Dorf" besuchen, das als japanisches Kulturerbe ausgewählt wurde.

Mehr Informationen (Englisch)

Kibi SA
  • DSC_5007
  • DSC_5005
  • DSC_3172._トリミングjpg
  • DSC_4994
  • DSC_5004
  • DSC_4996
  • DSC_3171_トリミング
  • DSC_3173_トリミング
  • DSC_3170_トリミング
  • DSC_4987
  • 吉備SA
  • DSC_5007
  • DSC_5005
  • DSC_3172._トリミングjpg
  • DSC_4994
  • DSC_5004
  • DSC_4996
  • DSC_3171_トリミング
  • DSC_3173_トリミング
  • DSC_3170_トリミング
  • DSC_4987
  • 吉備SA
Kibi SA

Eine Raststätte am Sanyo Expressway.
Die Raststätte auf der Seite Richtung Hiroshima wurde 2021 erneuert. Im Verkaufsbereich der Raststätte können Sie nun den Charme von Okayama, dem „ewig sonnigen Land“ neu entdecken. Es gibt darüber hinaus ein „Welcome Gate“, das Autofahrer ermöglicht, die Raststätte auch über Landstraßen zu erreichen.

Mehr Informationen (Englisch)

Okayama Farmers Market North Village Roadside market
  • DSC_5536._トリミングjpg
  • DSC_5538_トリミング
  • DSC_5540
  • DSC_5550_トリミング
  • DSC_5545_トリミング
  • DSC_5544
  • キジ1
  • ノースヴィレッジロードサイドマーケット
  • DSC_5536._トリミングjpg
  • DSC_5538_トリミング
  • DSC_5540
  • DSC_5550_トリミング
  • DSC_5545_トリミング
  • DSC_5544
  • キジ1
  • ノースヴィレッジロードサイドマーケット
Okayama Farmers Market North Village Roadside market

Okayama Farmers Market North Village ist ein landwirtschaftlicher Park in Shoo, in dem Sie inmitten der üppigen Natur verschiedene praktische Lernangebote, Restaurants, BBQ-Anlagen, Souvenirläden, Unterkünfte im Stil von Berghütten, sowie einen Spielplatz, einen Streichelzoo, eine große Rasenfläche, ein Spielfeld und vieles mehr genießen können. Auf dem Straßenmarkt am Eingang des North Village werden Spezialitäten und Souvenirs aus Okayama verkauft.

Mehr Informationen (Englisch)

Michiguchi PA
  • 女子トイレ③パウダーコーナー_トリミング
  • 女子トイレ②洗面_トリミング
  • 女子トイレ①_トリミング
  • ファミリートイレ②_トリミング
  • 大型ブース_トリミング
  • 道口PA
  • 女子トイレ③パウダーコーナー_トリミング
  • 女子トイレ②洗面_トリミング
  • 女子トイレ①_トリミング
  • ファミリートイレ②_トリミング
  • 大型ブース_トリミング
  • 道口PA
Michiguchi PA

Parkplatz am Sanyo Expressway.
Die Parkplätze in beiden Richtungen der Schnellstraße wurden kürzlich erneuert. Die Raststätte auf der Seite Richtung Okayama bietet ein umfassendes Angebot an Gourmet-Lebensmitteln und Souvenirs.

Mehr Informationen (Englisch)

Hoshi-no-Sato Tourist Information Center
  • DSC_5205
  • DSC_5198
  • DSC_5160_トリミング
  • DSC_5167_トリミング
  • DSC_5182_トリミング
  • DSC_5179_トリミング
  • DSC_5212
  • 星の郷観光センター
  • イヌ2
  • DSC_5205
  • DSC_5198
  • DSC_5160_トリミング
  • DSC_5167_トリミング
  • DSC_5182_トリミング
  • DSC_5179_トリミング
  • DSC_5212
  • 星の郷観光センター
  • イヌ2
Hoshi-no-Sato Tourist Information Center

Das „Hoshi no Sato“ Touristenzentrum befindet sich in Biseicho in der Stadt Ibara. Es wurde im November 2021 als erster Ort in Asien von der „Dark Sky Community“ anerkannt. Es ist ein Ort, an dem Sie Sightseeing-Informationen über Bisei erhalten, lokale Spezialitäten kaufen und lokale Leckereien genießen können.

Mehr Informationen (Englisch)

Ipponmatsu view park
  • DSC_5392
  • DSC_5410_トリミング
  • DSC_5396_トリミング
  • DSC_5405_トリミング
  • DSC_5412
  • DSC_5402_トリミング
  • index09
  • モモ1
  • 道の駅一本松展望園
  • DSC_5392
  • DSC_5410_トリミング
  • DSC_5396_トリミング
  • DSC_5405_トリミング
  • DSC_5412
  • DSC_5402_トリミング
  • index09
  • モモ1
  • 道の駅一本松展望園
Ipponmatsu view park

Das Ipponmatsu-Observatorium bietet einen fantastischen Blick über die Landschaft der Okayama Blue Line. Die Schönheit der Inseln des Seto-Binnenmeeres, die von hier aus zu sehen ist, ist überwältigend! Die Einrichtung ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet. Es gibt einen großflächigen „Mini-Eisenbahnpark“, der zu einem der Größten Japans gehört, Restaurants und einen JA-Direktverkauf für landwirtschaftliche Erzeugnisse, und vieles mehr!

Mehr Informationen (Englisch)

Roadside Sta. Kamogawa-Enjo
  • DSC_5697_トリミング
  • DSC_5678_トリミング
  • DSC_5679
  • DSC_5681
  • DSC_5682_トリミング
  • DSC_5695_トリミング
  • DSC_5689_トリミング
  • DSC_5688
  • サル4
  • 道の駅かもがわ円城
  • DSC_5697_トリミング
  • DSC_5678_トリミング
  • DSC_5679
  • DSC_5681
  • DSC_5682_トリミング
  • DSC_5695_トリミング
  • DSC_5689_トリミング
  • DSC_5688
  • サル4
  • 道の駅かもがわ円城
Roadside Sta. Kamogawa-Enjo

An der Nationalstraße Nr. 429 gelegen, bietet diese Einrichtung Informationen über die Straßenlage. Neben einem Restaurant, das Gerichte aus regionalen Zutaten serviert, werden frische landwirtschaftliche Produkte, verarbeitete Produkte und lokale Spezialitäten ausgestellt und verkauft.

Mehr Informationen (Englisch)

Tsukuriyama-kofun Tumulus Visitor Center
  • DSC_5362_トリミング
  • DSC_5386_トリミング
  • DSC_5375_トリミング
  • DSC_5373_トリミング
  • DSC_5383_トリミング
  • DSC_5366
  • モモ1
  • 造山古墳ビジターセンター
  • DSC_5362_トリミング
  • DSC_5386_トリミング
  • DSC_5375_トリミング
  • DSC_5373_トリミング
  • DSC_5383_トリミング
  • DSC_5366
  • モモ1
  • 造山古墳ビジターセンター
Tsukuriyama-kofun Tumulus Visitor Center

Das Hügelgrab „Tsukuriyama Kofun“ ist der viertgrößte Grabhügel seiner Art in Japan. Es stammt aus der ersten Hälfte des 5. Jahrhunderts. Es ist eine Kulturstätte der Präfektur Okayama, dem Geburtsort der Legende um Momotaro, welche ein wichtiges japanisches Kulturgut darstellt. Im Besucherzentrum können Sie mehr darüber erfahren und sich über die Gegend, sowie touristische Highlights rund um das Tsukuriyama Kofun informieren.

Mehr Informationen (Englisch)

Busparkplatz der Stadt Kurashiki
  • バス駐車場4
  • バス駐車場3
  • バス駐車場9
  • バス駐車場5
  • バス駐車場7
  • モモ1
  • バス専用駐車場
  • バス駐車場4
  • バス駐車場3
  • バス駐車場9
  • バス駐車場5
  • バス駐車場7
  • モモ1
  • バス専用駐車場
Busparkplatz der Stadt Kurashiki

Ein Busparkplatz (gebührenpflichtig), auf dem mehr als 24 große Busse parken können, befindet sich etwa 100m südwestlich des Westeingangs des historischen Bikan-Viertels in Kurashiki.
Der Parkplatz liegt ganz in der Nähe der „Kurashiki City Tourist Rest Area“ und des Kurashiki Naturhistorischen Museums und ist für jedermann geöffnet.

Mehr Informationen (Deutsch)

Kurashikikan
  • 倉敷館16
  • 倉敷館1
  • 倉敷館2
  • 倉敷館11
  • 倉敷館5
  • 倉敷館9
  • モモ1
  • 倉敷館・物語館
  • 倉敷館16
  • 倉敷館1
  • 倉敷館2
  • 倉敷館11
  • 倉敷館5
  • 倉敷館9
  • モモ1
  • 倉敷館・物語館
Kurashikikan

Das zweistöckige Holzgebäude Kurashikikan wurde 1917 im westlichen Stil als Rathaus von Kurashiki erbaut und ist heute ein Touristeninformationszentrum, in dem touristische Einrichtungen vorgestellt werden. Die zweite Etage wurde als kostenloser Ruhebereich mit Verkaufsautomaten, einem Stillraum, Wickeltischen usw. umgestaltet und ist ein Ausgangspunkt für Besichtigungen im historischen Bikan-Viertel von Kurashiki.

Mehr Informationen (Deutsch)

Kurashiki Monogatarikan
  • (倉敷市_物語館)外観1
  • 物語館1
  • 物語館2
  • 物語館3
  • (倉敷市_物語館)表示板4
  • (倉敷市_物語館)表示板2
  • (倉敷市_物語館)表示板3
  • 物語館4
  • 物語館11
  • 物語館8
  • 物語館12
  • モモ1
  • 倉敷館・物語館
  • (倉敷市_物語館)外観1
  • 物語館1
  • 物語館2
  • 物語館3
  • (倉敷市_物語館)表示板4
  • (倉敷市_物語館)表示板2
  • (倉敷市_物語館)表示板3
  • 物語館4
  • 物語館11
  • 物語館8
  • 物語館12
  • モモ1
  • 倉敷館・物語館
Kurashiki Monogatarikan

Kurashiki Monogatarikan, am Eingang des historischen Bikan-Viertels von Kurashiki gelegen, ist eine touristische Einrichtung, die sich in renovierten, historischen Wohnhäusern aus der Edo-Zeit (ab ca. 1600) bis zur frühen Showa-Zeit (späte 1920er) befindet. Das Museum ist mit einem Ausstellungsraum, einem Raum im japanischen Stil, einer Mehrzweckhalle, einem Konferenzraum usw. ausgestattet, wird also vielfältig genutzt, und ist gleichzeitig Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen durch das historische Bikan-Viertel.

Mehr Informationen (Deutsch)

Touristeninformationszentrum am Nordausgang-Bahnhofsvorplatz der Tsuyama Station
  • IMG_4103
  • IMG_4088
  • IMG_4091
  • IMG_4092
  • IMG_4094
  • IMG_4101
  • IMG_4098
  • 津山駅北口広場 交通観光案内所
  • モモ1
  • IMG_4103
  • IMG_4088
  • IMG_4091
  • IMG_4092
  • IMG_4094
  • IMG_4101
  • IMG_4098
  • 津山駅北口広場 交通観光案内所
  • モモ1
Touristeninformationszentrum am Nordausgang-Bahnhofsvorplatz der Tsuyama Station

Der Nordausgangsplatz des Tsuyama Bahnhofs, der das Tor zu Tsuyama darstellt, wurde 2016 erneuert und bietet Besuchern viele praktische Einrichtungen.
Neben Bushaltestellen und einem Taxistand, gibt es hier auch das sogenannte „Nigiwai Austauschzentrum“, in dem lokal produzierte Erzeugnisse verkauft werden. Es ist der ideale Ausgangspunkt für Besichtigungen.
Das Design des Gebäudes gibt einen Vorgeschmack auf die Burgstadt. Im Innenbereich gibt es eine Fotoausstellung der Kirschblüte im Kakuzan-Park und der Stadtlandschaft des östlichen Burgbereichs.

Mehr Informationen (Deutsch)

Joto Touristenparkplatz
  • IMG_5318
  • IMG_5319
  • IMG_5321
  • IMG_5324
  • IMG_5325
  • IMG_5326
  • IMG_5327
  • IMG_5320
  • 800 (1)
  • キジ1
  • IMG_5318
  • IMG_5319
  • IMG_5321
  • IMG_5324
  • IMG_5325
  • IMG_5326
  • IMG_5327
  • IMG_5320
  • 800 (1)
  • キジ1
Joto Touristenparkplatz

Diese Toilette befindet sich im Bezirk Joto, der ein wichtiger Erhaltungsbezirk innerhalb von Tsuyama für Gebäude mit traditioneller Bauweise ist. Dazu gehören bauliche Details, wie beispielsweise der weiße Putz mit diagonalen namako-Gittermustern, die sode-kabe Wändvorsprünge oder auch die mit vertikalen, feinen Holzgittern versehenen mushiko-mado Fenster.
Die im Jahr 2021 renovierte Fassade der Toilette weist ein ruhiges Design auf, welches die Landschaft der umliegenden Burgstadt aufgreift. Die Wände, die das Innere der Toilette trennen, sind aus laminierter Tsuyama-Zypresse, was ein gemütliches, bequemes Ambiente schafft.
Vor dem Toilettengebäude ist eine mehrsprachige digitale Touristeninformation installiert, wo Sie Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Busrouten erhalten können. Das macht das Gebäude zu einem idealen Startpunkt für touristische Entdeckungstouren.

Mehr Informationen (Deutsch)

Erläuterung der Piktogramme
  • ①~⑧
Erläuterung der Piktogramme

① Es gibt Erklärungen zur Verwendung durch mehrsprachige Texte oder Piktogramme.
② Toilette im westlichen Stil mit Warmwasser-Bidet-Funktion (jeweils 1 oder mehr für Damen- und Herren)
③ Helle Beleuchtung (Beleuchtungsstärke ca. 50 Lux)
④ Regelmäßige Reinigung
⑤ Kein Geruch, Lufterfrischer vorhanden
⑥ Ersatz-Toilettenpapier vorhanden
⑦ Wird viel von Touristen frequentiert
⑧ Maßnahmen gegen Infektionskrankheiten (ausgestattet mit Alkoholdesinfektionsmittel, Wasserhahn mit Sensor usw.)

Erläuterung der Piktogramme
  • ⑨~⑯
Erläuterung der Piktogramme

⑨ Es gibt Multifunktionstoiletten, die für Rollstuhlfahrer, ältere Menschen und Stomaträger geeignet sind
⑩ Für Familien mit Kleinkindern gibt es eine familienfreundliche Toilette
⑪ System vorhanden, das Menschenansammlungen verhindert
⑫ Es gibt eine Styling-Ecke mit Spiegeln
⑬ Bemühungen um stets saubere Toiletten
⑭ Sauberer Bodenbelag
⑮ Chemische Reinigung
⑯ Einführung von Geräten, die besonders reinigungsfreundlich sind

Erläuterung der Piktogramme
  • ⑰~⑲
Erläuterung der Piktogramme

⑰ 24 Stunden am Tag verfügbar
⑱Benutzerfreundlichkeit steht im Mittelpunkt
⑲ Musik etc. zur Überdeckung unangenehmer Geräusche beim Toilettengang

Copyright Okayama Prefectural Tourism Federation. All Right Reserved.
Copyright Okayama Prefectural Tourism Federation. All Right Reserved.

Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den verwendeten Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie unter Verwendung von Cookies.