Sehenswürdigkeiten

favorite

Meine Favoriten

Iwami Ginzan (Shimane)

Shimane

Im Michelin-Guide aufgeführt. Die Stätte einstigen Bergbaus ist die erste in Asien, die in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde

  • 石見銀山1
  • 石見銀山2
  • 石見銀山3
  • 石見銀山1
  • 石見銀山2
  • 石見銀山3

Hier befand sich die größte Silbermine Japans, die 1526 entdeckt wurde. Zu ihrer Blütezeit wurde hier etwa ein Drittel des weltweiten Silberaufkommens gefördert. In die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurden die Überreste der Silbermine Iwami und ihre Kulturlandschaft wegen ihres umweltfreundlichen, im Einklang mit der Natur befindlichen Betriebs. Beliebt sind auch die nur am Freitag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen angebotenen Besichtigungstouren der Stollen.

Siehe Bewertungen für Iwami Ginzan (Shimane)

trip_rogo_1214

Informationen

Adresse
1597-3, I, Omoricho, Oda-shi, Shimane
Anfahrt
vom JR-Bahnhof Oda-shi mit dem Bus 30 Mnuten bis zur Haltestelle "Iwami Ginzan Sekaiisan Center", direkt an der Haltestelle
Öffnungszeiten
8:30 - 17:30 (Ausstellungsraum: 9:00 - 17:00) Von März bis November 30 Minuten verlängert.
Geschlossen
der letzte Dienstag im Monat, zum Jahreswechsel
Preis
Erwachsene 200 Yen, Grund- und Mittelschüler 100 Yen
Der Pass muss vorgelegt werden.
Tel.:
0854-89-0183
Webseite:
http://ginzan.city.ohda.lg.jp/(Japanisch)

Besucher dieser Seite interessieren sich auch für folgende Seiten

Copyright Okayama Prefectural Tourism Federation. All Right Reserved.
Copyright Okayama Prefectural Tourism Federation. All Right Reserved.